anne braatz

cello & campanula

Anne Braatz, Cello, Campanula, Duo, Trio Infernale, Cellounterricht, München, Hochzeiten, Beerdigungen, Feiern, Festakte, Konzert, Ingrid Westermeier, Corinna de la Ossa, Weltmusik, Lesung, Helmut Eckl, Joachim Pfützenreuter, Klassik

campanula058.JPG

2013                                   entdeckte ich die Campanula und verliebte mich sofort in ihren Klang.

 

Ein halbes Jahr später hab ich mich in den "Instrumenten – Baukurs“ gewagt und unter der Anleitung des Geigenbauers Helmut Bleffert meine Campanula selbst gebaut.   am Karfreitag 2014,             nach 14 Tagen Bauzeit,     war die letzte Lackschicht trocken.

 

DIESES „NEUARTIGE CELLO“ WURDE 1989 VON HELMUT BLEFFERT ENTWICKELT – WIE BEI DEM CELLO GIBT ES 4 HAUPTSAITEN, DIE GENAUSO GESPIELT WERDEN - ZUDEM GIBT ES ABER 16 RESONANZSAITEN, DIE UNTER DEM GRIFFBRETT ÜBER DIE GESAMTE LÄNGE DES INSTRUMENTEN-KÖRPERS AUF KLEINEN EXTRA STEGEN GESPANNT SIND. SIE WERDEN NICHT GESPIELT, SCHWINGEN ABER MIT UND VERSTÄRKEN SO DIE OBERTÖNE. DER KLANG DER CAMPANULA STEIGT SCHWEBEND AUF UND HAT EINEN LANGEN NACHHALL, ÄHNLICH DER AKUSTIK IN EINER KATHEDRALE, SO ENTFALTET SICH EINE GANZ MAGISCHE WIRKUNG                 AUF DEN ZUHÖRER.                                                                                     Mit der CAMPANULA SPIELE ICH SOLO – UND DUO PROGRAMME, IM TRIO SOWOHL CELLO ALS AUCH DIE CAMPANULA - zu fröhlichen, festlichen    oder auch traurigen anlässen.                                                           auf grossen bühnen, zu firmenfeiern, jubiläen und konzerten, auf kleineren bühnen zu geburtstagen, hochzeiten,lesungen, ausstellungseröffnungen oder zu trauerfeiern.